geboren 1975 in Sofia, ist Jurist und Schriftsteller.
Erste Kurzgeschichten veröffentlichte er 2003. Seine Erzählung Der schwarze Mann gewann den ersten Preis beim Jordan-Jovkov-Wettbewerb. Die erste Erzählsammlung Buddhistenstrand war das meistbesprochene Debüt 2009. Sein zweites Buch Strassenjunge. Geschichten der Stassen von Sofia wurde für mehrere Preise nominiert, und der Erzählband Verfall gewann 2011 den Helikon-Preis für zeitgenössische Prosa. Beide sind in der Reihe Meister der Erzählung bei Ciela erschienen.
Apparat, sein erster Roman, wurde 2014 bulgarischer Roman des Jahres.
Sein zweiter Roman ist gerade in Arbeit. Weitere Werke von ihm werden in der bulgarischen Reihe bei INK PRESS erscheinen.