Ein Beitrag von Dina Netz über Albertine Sarrazins Roman Querwege wurde heute auf WDR 3 gesendet: "Querwege erzählt von der Geburt einer Schriftstellerin. Der Roman ist auch Abrechnung mit den Eltern, Kritik am Strafvollzug, Liebeserklärung an ihren Mann und ans Schreiben. Vor allem aber ist Querwege das eindrückliche Selbstporträt einer jungen Frau, die bedingungslos nach ihren Vorstellungen gelebt hat. Höchste Zeit, diese Schriftstellerin auch bei uns wiederzuentdecken. Denn Albertine Sarrazin erzählt mit großer Dringlichkeit, brillanter Beobachtungsgabe und viel Humor."
Hier der Link zum ganzen Beitrag!