Wahnsinn ist ein Roman über die kranke menschliche Seele und ihr Heilmittel - die Liebe. Dejan Enev

Nach dem Roman Alkohol, in dem von der Sucht erzählt wird, dann aber auch vom Aufstieg und von der Erlösung, stürzt sich Kalin Terzijski in Wahnsinn in die dunklen und rätselhaften Ströme des Falls nach unten und der Flucht hinaus. Das Thema sind die vier Jahre in der psychiatrischen Klinik - als Arzt, aber auch als Verliebter, als Kämpfer gegen die Sinnlosigkeit und Sinnsuchender - sie füllen die aufrichtigen und berührenden Seiten dieses Romans aus. Oder um es mit den Worten des Autors Dejan Enev zu sagen: "Der Psychiater Kalin Terzijski beobachtet die durch die Höfe gehenden Legionen von Menschen mit kranken Seelen in mausgrauen Morgenmänteln mit wachsender Trauer. Bis er eines Tages erkennt, dass die Psychiater nicht wissen, wo im Körper sich die Seele befindet. Die Schriftsteller hingegen schon ..."

Kalin Terzijski
Wahnsinn
(Лудост)-Ludost
Roman
Aus dem Bulgarischen übertragen und herausgegeben von Viktoria Dimitrova Popova
Cover-Illustration von Loredana Sperini
Deutsche Erstausgabe
Gebundene Klappenbroschur
284 Seiten
CHF 27.90 (UVP) / € (D) 22.- / € (A) 22.70
ISBN 978-3-906811-03-1
ISBN 978-3-906811-53-6 (E-Book)
Warengruppe 1112
Lieferbar ab 31. August 2016

Buch kaufen WAHNSINN
PDF: Gespräch mit meiner Mutter
PDF: Inhaltsverzeichnis
PDF: Pressedossier