"Ich habe noch keine Zeit gehabt, meine Tat zu bereuen, aber wenn ich es eines Tages tue, werde ich Sie davon in Kenntnis setzen."
Albertine Sarrazin

Albe ist frei, und Lou sitzt noch ein Jahr im Knast. Ein von Albe mit Geld bestochener Anwalt hat ihre Texte rausgeschmuggelt, jetzt will sie sie abholen, um endlich Autorin zu werden.
Das dauert noch, da es Orte gibt, die sie als Kriminelle nicht aufsuchen darf, Lou noch eine Weile weggesperrt ist und der Onkel mit dem Geld für einen Hauskauf auf sich warten lässt.
Albertine Sarrazin hat zeit ihres Lebens nachgedacht, über ihre Adoptiveltern, über das Leben und immer über sich selbst, um mit ihrer immensen dichterischen Erfindungskraft darüber zu schreiben.

Albertine Sarrazin
Querwege
(La Traversière, Jean-Jacques Pauvert Editeur, 1970)
Roman
Aus dem Französischen neu übersetzt von Claudia Steinitz
Broschur
Etwa 220 Seiten
Ca. CHF 25.90 (UVP)/ € (D) 20.-/ € (A) 20.60
ISBN 978-3-906811-12-3
Warengruppe 1112
Lieferbar ab 17. September 2019
Neuübersetzung

Die Gedichte folgen!

Buch kaufen Querwege